Weltladen stellt Schokolade vor

Fair und bunt: Schokolade aus dem Osten Foto: privat

Fair und bunt: Schokolade aus dem Osten Foto: privat

FairOst in Hell und Dunkel

Anfang November, erstmals beim Martinimarkt, wird im Weltladen Gablenberg die Stadtteil-Schokolade für den Stuttgarter Osten vorgestellt. Im November 2013 wurde der Stadtbezirk Stuttgart-Ost als Fairtrade-Stadtteil ausgezeichnet. Seitdem gibt es im Osten im Einzelhandel, in der Gastronomie, in Kirchengemeinden und in Vereinen fair gehandelte Produkte. Die Schokolade für den Stuttgarter Osten, mit biologischen Zutaten aus dem Fairen Handel, ist ein Zeichen für Qualität und Fairness. Mit dem Gaskessel als Symbol für den Stadtteil, mit einer hell- und einer dunkelschokoladigen Tafel, die den Mix aus Handwerksbetrieben und Medienschaffenden, alter Bausubstanz und moderner Rundfunkanstalt, sozialem Wohnungsbau und Halbhöhenlage widerspiegeln, ist die neue FairOst-Schokolade ein gelungener Beweis dafür, dass der Osten über den Kessel hinausschaut. Die FairOst ist ein Projekt der FairTrade-Gruppe im Stuttgarter Osten, sie wird vom Bezirksbeirat unterstützt. Ihre Banderole wurde von Kai Twelbeck/Sojus Design gestaltet.